St. Georgen am Reith

st-georgen-reith.gv.at

Am Freitag, 27. April 2018, entfällt die Bürgermeistersprechstunde von 17:00 bis 18:00 Uhr!

Die Gemeinde St. Georgen am Reith stellt sich vor:

Gemeindeamt bearbeitet.jpg
Gemeindeamt St. Georgen/Reith

Herzlich willkommen auf der Website der Gemeinde St. Georgen am Reith, die Ihnen als Serviceeinrichtung zur Verfügung stehen soll:

Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte gerne:
Gemeinde St. Georgen am Reith
Dorf 58, 3344 St. Georgen am Reith
Tel.: 07484/8000, Fax: 07484/8000-1
E-Mail: gemeinde@stgeorgenreith.at 

Parteienverkehr:
Montag, Mittwoch u. Freitag von 10:00-11:30 Uhr

Bürgermeistersprechstunde: jeden Freitag 17:00 - 18:00 Uhr

Neuigkeiten

GÖST - Ganz Österreich spielt Tennis

Sonntag, 29.4.2018, ab 14:00 Uhr: Einladung zum Sc...

Radweg-Stüberl Kogelsbach: Menü

vom 23. bis 28. April 2018

Schnitzelwochen

vom 29.4. bis 13.5.2018 bei Gulaschwirtin Ursula P...

Imkerverein Göstling - Einladung

zum kostenlosen, geführten Schnuppern am Bienenst...

Musikschulverband Waidhofen/Ybbstal - Woche der offenen Türen

vom 23. bis 27. April 2018

Ybbstalradweg - Anradel- & Regionsfest Eisenstraße

am Samstag, 5. Mai 2018

Radtramper Ybbstal

startet am 1.5.2018, Radtaxi wird fortgeführt

Heim Renate - Frühjahrsprogramm

Theatersommer Haag: "Was ihr wollt" Komödie v. W. Shakespeare

Theaterfahrt am 27. Juli 2018: Karten können ab s...

Statistik Austria kündigt SILC Erhebung an

Die Erhebung findet von März bis Juli 2018 statt.


Unsere Gemeinde

Eingebettet in die prächtige Bergwelt des Oberen Ybbstales. Hier ist auch die Gemeinde St. Georgen am Reith (500 m) zu finden. Die Gemeinde, mit derzeit 559 Einwohnern (Haupt-WS), erstreckt sich über eine Fläche von 41,7 km².

Die Gemeinde St. Georgen am Reith besteht aus vier Katastralgemeinden (St. Georgen  -  Kogelsbach  -  Hochau  -   Königsberg) mit den Ortschaften St. Georgen und Kogelsbach. Die an St. Georgen am Reith angrenzenden Gemeinden sind Göstling, Lunz am See, Ybbsitz, Opponitz und Hollenstein.

Mit den Nachbarorten der Kleinregion Ybbstal wird eine intensive touristische und kulturelle Zusammenarbeit gepflegt. 


Aktuelles